Neues Seminar: Basiswissen Kupfer in der Drahtfertigung

Mit einem neuen Thema beschließt das Kupferinstitut am 10. Dezember 2019  seinen diesjährigen Seminarkalender: Im Grundlagenseminar „Basiswissen Kupfer in der Drahtfertigung“ werden die Produktionsprozesse der Kupferdrahterzeugung und -verarbeitung von der Kathode bis zum Kupferlackdraht und Kabel vermittelt. Besonders herausgestellt werden dabei die wesentlichen Faktoren der qualitätsgerechten Verarbeitung.

Neben Zieh-, Verlitz- und Verseilprozessen werden insbesondere auch die Beschichtungsprozesse der Drahtgalvanik, Wickeldraht- und Kabelfertigung sowie deren Hilfsprozesse und Fehlermöglichkeiten behandelt. Das Seminar schafft somit einen ganzheitlichen Überblick und Wissensstand für Mitarbeiter, die sich mit der Erzeugung und Anwendung von Kupferdrahtprodukten befassen. Dabei richtet sich das eintägige Seminar, das am Deutschen Kupferinstitut in Düsseldorf stattfindet, vorwiegend an Produzenten, Verarbeiter und Anwender.

Die Teilnahmegebühr beträgt 640,- € zzgl. gesetzlicher MwSt. und schließt die Unterlagen, Getränke, Mittagessen und Snacks ein. Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Bis sechs Wochen vor der Veranstaltung gilt der Frühbucherrabatt.

Weitere Informationen zum Seminarangebot unter www.kupferinstitut.de.