Industrielle Anwendungen

Industrielle Anwendungen

Kupfer ist in reiner oder legierter Form ein gleichermaßen alltäglicher Werkstoff wie auch High-Tech-Träger. Dank seiner Vielseitigkeit werden Kupfer und seine Legierungen in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens verwendet.

Maßgeschneidert für alle Einsatzbereiche

Kupfer und Kupferlegierungen können auf sehr verschiedene Art und Weise verarbeitet werden, denn bei Kupfer erreicht man eine weitreichende Variation der mechanischen und physikalischen Eigenschaften durch Modifikation der Legierungsbestandteile. Kupfer und Kupferlegierungen lassen sich gut schmelzen und gießen, sowohl bei Raumtemperatur als auch bei hohen Temperaturen hervorragend umformen, sie können geglüht, weich- und hartgelötet, aber auch geschweißt werden. Aufgrund dessen lassen sich Kupfer und seine Legierungen in vielen Anwendungsgebieten in unterschiedlichsten Formen verarbeiten.

Die wichtigsten Ver- und Bearbeitungstechniken von Kupferwerkstoffen sind: 

  • Gießen
  • Umformen
  • Spanabhebende Bearbeitung
  • Schweißen
  • Löten
  • Glühen
  • Färben
  • Beschichten

Erfahren Sie mehr darüber, welche Vorteile Kupferwerkstoffe in industriellen Anwendungen bieten und lesen Sie zahlreiche Beispiele in der untenstehenden Broschüre, die Sie übrigens auch hier downloaden können.

Kupfersorten und ihre Einsatzbereiche

Zum Vergrößern bitte anklicken.