Copper Architecture Magazine 46/2019 erschienen

Die Fokussierung auf ein einziges Material – wie es hier mit Kupfer in all  seinen Formen getan wird – ermöglicht aufschlussreiche Vergleiche verschiedener architektonischer Ansätze von unterschiedlichen Designern. Ein gemeinsamer Nenner in der aktuellen Ausgabe des Copper Architecture Magazins ist die Faszination des Designers für Kupfer als lebendiges, sich veränderndes Material, das oft den Kontext eines Gebäudes widerspiegelt, sei es historisch oder geographisch.