Neuigkeiten

 

Kupfer ist ein Schlüsselmaterial für verschiedene Technologien, die den Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft ermöglichen. Dies wird zu einem Anstieg der Kupfernachfrage führen, die laut Untersuchungen in den nächsten 20 Jahren um bis zu 50 Prozent steigen könnte. Zwar sind die Recyclingquoten für Kupfer relativ hoch, doch reichen sie allein nicht aus, um diesen Nachfrageanstieg zu decken. Die Kupferindustrie wird dafür einen Schwerpunkt auf verantwortungsbewusste Beschaffung und Produktion legen. Doch wo liegen weitere Herausforderungen?

Das Deutsche Kupferinstitut als technisches Kompetenzzentrum für Kupfer und Kupferwerkstoffe bietet auch in diesem Jahr verschiedene Fortbildungsveranstaltungen an. Den Anfang macht das Grundlagenseminar „Einführung in die Kupferwerkstoffe“ am 24. März 2020, das sich an “Kupfer-Neulinge” aus dem technischen und kaufmännischen Bereich wendet.