News und Medien

Presseinformationen 
    23 | 09 | 10
    Rotes Metall mit rosiger Zukunft
    Eine jüngst von TNS-Emnid im Auftrag des Deutschen Kupferinstitutes durchgeführte Umfrage bescheinigt Kupfer in der breiten Bevölkerung ein ausgesprochen positives Image. Acht von zehn Bundesbürgern (79%) glauben auf Kupfer nicht verzichten zu können. Noch deutlicher ist diese Meinung bei der jüngeren Generation zwischen 14 und 29 Jahren vertreten. Hier können sich sogar nur 6% ein Leben ohne Kupfer vorstellen.
    12 | 05 | 10
    Neu: Weltweites Qualitätszeichen für antimikrobielles Kupfer
    Antimicrobial Copper™ ist das neue globale Qualitätszeichen, das heute in Duisburg im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Deutschen Kupferinstitutes in den Räumen des Fraunhofer-inHaus-Zentrums vorgestellt wird. Als Ort der Präsentation wurde ganz bewusst das inHaus-Zentrum, eine deutschlandweit, einmalige Innovationswerkstatt für neuartige Systemlösungen in Räumen und Gebäuden ausgewählt, da hier antimikrobiellen Türgriffe aus Kupferlegierungen im neueingerichteten Bereich „Health & Care“ bereits von Beginn an eingesetzt werden.
    01 | 04 | 10
    3. Internationaler Designwettbewerb „Kupfer im Raum”
    Das European Copper Institute (ECI) und das Italienische Kupferinstitut (IIR) veranstalten in diesem Jahr zum dritten Male den internationalen Designwettbewerb „Kupfer im Raum“. Wie in den Vorjahren wird auch diesmal erwartet, dass der Teilnehmer ein Objekt aus Kupfer oder seinen Legierungen wie Messing und Bronze für das Wohnumfeld entwirft, welches die herausragenden ästhetischen und technischen Eigenschaften dieses Metalls dokumentieren soll. Die besten Projekte werden mit Preisgeldern zwischen € 1.500 und € 4.000 ausgezeichnet.
Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Falls Sie dazu mehr erfahren möchten, informieren Sie sich hier. Akzeptieren