News und Medien

Presseinformationen 
    27 | 11 | 17
    Kupfer-Symposium 2018: Werkstofftagung mit vielen Highlights
    Industrielle Anwendungen
    Industrie
    Mehr als 100 Teilnehmer informierten sich auf dem diesjährigen Kupfer-Symposium über neue Entwicklungen, Trends und Forschungsergebnisse rund um Kupfer und seine Legierungen. Zusammen mit der Hochschule Esslingen veranstaltete das Deutsche Kupferinstitut Anfang November wieder seine alljährliche Werkstofftagung, mittlerweile die bedeutendste deutschsprachige Veranstaltung für einen professionellen Erfahrungsaustausch zwischen Industrie und Hochschul-Forschung zu Kupferwerkstoffen.
    27 | 09 | 17
    Copper Alloys 2018 – Internationale Konferenz zu Anwendung und Einsatz von Kupfermaterialien
    Industrielle Anwendungen
    Industrie, Anwendungen, Legierungen
    In Kooperation mit dem schwedischen Institut Swerea KIMAB veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut am 11. und 12. April 2018 erstmalig in Mailand einen internationalen Kongress für kupferverarbeitende Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, der die neuesten wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen rund um die Verwendung von Kupferwerkstoffe präsentiert. Noch bis zum 20. November können Vortragsvorschläge eingereicht werden.
    04 | 07 | 17
    Kupfer-Symposium 2017: Werkstofftagung informiert über neueste Entwicklungen rund um Kupfer und Kupferlegierungen
    Industrielle Anwendungen
    Industrie
    Bereits zum 14. Mal veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut in diesem Jahr das Kupfer-Symposium. In Kooperation mit der Hochschule Esslingen, Fakultät Fahrzeugtechnik, stehen am 8. und 9. November 2017 wieder technische Themen rund um Verarbeitung, Anwendung und Forschung zu Kupferwerkstoffen auf dem Programm. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf dem Bereich Industrie 4.0 und deren Bedeutung für die Kupferindustrie und ihre Wertschöpfungskette.
    21 | 11 | 16
    Kupfer-Symposiusm 2016: Werkstofftagung gab Überblick über innovative Forschungsvorhaben rund um Kupferwerkstoffe
    Industrielle Anwendungen
    Industrie, Ingenieur, Technik, Wissenschaft
    Über 100 Teilnehmer haben sich jetzt in Karlsruhe getroffen, um sich beim diesjährigen Kupfer-Symposium über Trends und Entwicklungen zu informieren, bei denen Kupfer und Kupferlegierungen Im Fokus stehen. Zusammen mit dem Kooperationspartner KIT (Karlsruher Institut für Technologie) hat das Deutsche Kupferinstitut auch in diesem Jahr das Auditorium mit einem qualitativ hochwertigen Programm und namhaften Referenten begeistert. Dr. Christoph Nobel konnte sich zudem über den diesjährigen Kupfer-Innovationspreis freuen, der mit 2.500 Euro dotiert ist
    21 | 06 | 16
    Kupfer-Werkstofftagung rund um Forschung, Innovationen und Trends
    Industrielle Anwendungen
    research, Technik, Beleuchtung, Industrie, Ingenieur, Legierungen, Anwendungen
    In diesem Jahr veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut zusammen mit dem Institut für Angewandte Materialien am Karlsruher Institut für Technologie KIT seine alljährliche Werkstofftagung. Am 16. und 17. November stehen deshalb neben den traditionellen werkstoffwissenschaftlichen Themen der Tagung natürlich auch Exkursionen zu Instituten des KIT auf dem nun veröffentlichten Programm.
    14 | 03 | 16
    Update-Event: System zur Überprüfung von Materialien und Produkten in Kontakt mit Trinkwasser nötig
    Industrielle Anwendungen, Rohrinstallation, Product
    Trinkwasser, Industrie, Gesundheit, Hersteller, EU, Umwelt
    Sowohl während der letzten zwei Jahrzehnte als auch im laufenden Prozess der Bewertung der Trinkwasserrichtlinie stand die Qualitätssicherung der im Trinkwasserbereich eingesetzten Produkte und Materialien immer wieder im Fokus, da diese eng mit dem Gesundheitsschutz der Verbraucher verbunden ist. Bereits 2015 haben sich die betroffene Industrie und Regulatoren bei einer Veranstaltung der Verbände EurEau, European Copper Institute, Plastics Europe sowie Aqua Europa für eine einheitliche europäische Umsetzung des Artikel 10 der Trinkwasserdirektive aus dem Jahre 1998 ausgesprochen. Am 12. Mai dieses Jahres werden in einer Folgeveranstaltung in Brüssel nun neben einer neuen Studie des Generaldirektorats „Umwelt“ der Europäischen Kommission auch der aktuelle Stand der verschiedenen Initiativen zur Durchsetzung einer europäischen Lösung vorgestellt.
    15 | 02 | 16
    Call for Papers für Kupfer-Symposium
    Industrielle Anwendungen
    Wissenschaft, Industrie
    Am 16. und 17. November 2016 veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut zusammen mit dem Institut für Angewandte Materialien am Karlsruher Institut für Technologie KIT seine diesjährige Werkstofftagung. Interessenten, die sich in diesem Jahr mit einem wissenschaftlichen Vortrag oder Poster am Kupfer-Symposium beteiligen möchten, sollten entsprechende Abstracts bis zum 30. April 2016 einreichen.
    05 | 02 | 16
    Kupfer-Symposium 2016 am 16. und 17. November mit KIT Karlsruhe
    Industrielle Anwendungen
    Industrie
    Fester Bestandteil der Tagungslandschaft rund um Werkstoffe ist seit Jahren das Kupfer-Symposium des Deutschen Kupferinstituts. 2016 findet die Werkstofftagung zusammen mit dem Institut für Angewandte Materialien am Karlsruher Institut für Technologie KIT statt. Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft führt die Aufgaben nationaler Großforschung und die einer Landesuniversität zukunftsweisend zusammen und bietet damit der Veranstaltung rund um Kupfer und Kupferlegierungen ein spannendes Umfeld.
    17 | 03 | 15
    Tagung „Materialien und Produkte im Kontakt mit Trinkwasser“: Europäische Verbände laden zur Diskussion mit Vertretern der Europäischen Kommission ein
    Rohrinstallation, Industrielle Anwendungen
    Standards, Produkte, Hersteller, Industrie, Experte, EU, Wirtschaft
    ie europäischen Spitzenverbände der Wasserversorgungswirtschaft sowie der Vormaterial- und Endprodukte-Industrie für den Trinkwasser-Sektor laden am 19. und 20. Mai zu einer gemeinschaftlich organisierten Veranstaltung nach Brüssel ein, um in einem hochkarätig besetzten Expertenforum mit Mitgliedern der Europäischen Kommission und nationalen Regulatoren die Umsetzung der EU-Trinkwasserrichtlinie vor dem Hintergrund weiterer legislativer Rahmenbedingungen zu diskutieren.
    23 | 07 | 14
    Materialwissenschaft steht im Mittelpunkt / Fortbildungsveranstaltungen zu Kupferwerkstoffen
    Industrielle Anwendungen
    Regeln, Industrie, REACH, Metallurge, Herstellung
    Das Deutsche Kupferinstitut bietet im Rahmen seiner Fortbildungsaktivitäten rund um Kupfer zwei Seminare an, die sich intensiv mit spezifischen Themen des Werkstoffs beschäftigen: Regelwerke zu bleifreien und bleiarmen Kupferwerkstoffen stehen im Vordergrund eines Kompakt-Workshops am 6. August 2014 in Duisburg, während das Thema Metallkunde und Wärmebehandlung am 9. und 10. September erörtert wird. Hier können sich Schnellentschlossene auch noch den Frühbucherrabatt sichern.
    10 | 07 | 14
    Kupfer-Symposium und Gf-KORR-Jahrestagung im Paket
    Industrielle Anwendungen
    Haltbarkeit, Industrie, Trinkwasser
    Auf Einladung der GfKORR – Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V. wird das diesjährige Kupfer-Symposium erstmalig in Frankfurt am Main im Hause der DECHEMA stattfinden. Vom 4.- 6.11.2014 werden die Themen Korrosionsschutz sowie Materialeigenschaften, Prozess und Verfahrenstechnik, Simulation und Modellierung sowie Nano- und Oberflächentechnik durch renommierte Referenten behandelt. Ein spezieller "Trinkwasser-Tag" am 5.11.2014 schafft einen fließenden Übergang zwischen beiden Veranstaltungen.
    03 | 07 | 14
    Auch künftige Generationen können auf Kupfer setzen
    Energie und erneuerbare Energien
    Bergbau, erneuerbare Energien, Industrie, Ressourcen, Umwelt
    Deutschland zählt als wichtige Industrienation zu den größten Rohstoffkonsumenten der Welt. Ein Großteil der Massenrohstoffe, zum Beispiel Kies, Sand, Kalkstein, Ton und auch Salz wird innerhalb des Landes aus heimischen Lagerstätten gewonnen. Metallrohstoffe, viele wichtige Industriemineralien, Seltene Erden und fossile Rohstoffe müssen fast vollständig importiert werden, wobei Verfügbarkeiten verschiedener Rohstoffe inzwischen im kritischen Bereich liegen und nicht ohne weiteres abrufbar sind. Dass man sich hier um das bedeutende Funktionsmetall Kupfer entgegen allen Unkenrufen auch langfristig keine Sorgen machen muss, bestätigte nun die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in einer Diskussionsrunde des Deutschen Kupferinstituts
Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Falls Sie dazu mehr erfahren möchten, informieren Sie sich hier. Akzeptieren