Newsroom

Presseinformationen
  • 08 | 02 Individuelle Akzente in Architektur und Design: Kupfer gibt Gebäuden einen einzigartigen Charakter Bedeutende internationale Architekten und Designer – wie David Chipperfield, Norman Foster oder Tom Dixon – setzen immer öfter auf Kupfer oder seine Legierungen wie Messing und Bronze, um ihre Objekte in Szene zu setzen. Neben seinen zahlreichen technischen Vorzügen wie Langlebigkeit oder gute Verarbeitbarkeit überzeugt das Material dabei insbesondere auch durch seine spezifische Ästhetik und sein Farbspektrum. Auf Einladung des Deutschen Kupferinstituts diskutierten jetzt die renommierten Architekten Schineis_Hiendl, ein mit dem European Copper Award ausgezeichnetes Architektenteam aus Augsburg, über die Faszination und die Zukunft von Kupferwerkstoffen in architektonischen Anwendungen.
  • 19 | 12 Architekturpreis für die schönsten Projekte mit Kupfer Alle zwei Jahre zeichnet eine renommierte Jury bekannter Architekten und Designer beispielhafte und innovative architektonische Anwendungen aus, die durch Kupfer oder seine Legierungen einen ganz besonderen Charakter bekommen. Ab sofort können sich interessierte Architekten um den „European Copper in Architecture Award 2017“ bewerben.
  • 15 | 12 Antimikrobiell wirksame Kupferbauteile bieten Potential zur Verringerung der Infektionsgefahr in der Katastrophen- und Militärmedizin Wissenschaftliche Studienergebnisse zur Wirksamkeit antimikrobieller Kupferlegierungen und deren mögliche Nutzung im Hygienemanagement hochkontagiöser Erkrankungen, wie beispielsweise Ebola, wurden in diesem Jahr erstmals bei der 4. International Conference on Disaster and Military Medicine (DiMiMED) vorgestellt. Die Konferenz fand parallel zur MEDICA, der weltweit größten Medizintechnik-Messe, in Düsseldorf statt.
  • 22 | 11 Gestaltungsleitfaden für Architekten und Designer: Antimikrobielle Kupferlegierungen verbinden Gesundheitsschutz mit Funktion und Design Durch die Verwendung von Antimicrobial Copper eröffnen sich für Architekten und Innenarchitekten, aber auch für Produkt-designer völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten für Umgebungen, die mit einem potentiellen Infektionsrisiko behaftet sind. Eine neue Broschüre des Deutschen Kupferinstituts gibt Anregungen und Hilfestellung für Anwendungen antimikrobieller Kupferwerkstoffe in hochfrequentierten Bereichen.





Neuigkeiten aus der Welt des Kupfers
  • 03 | 03 Aktuell Video-Interview: Was macht Kupfer in der Architektur so faszinierend? Das Architektenteam Regina Schineis und Stefan Hiendl, Preisträger des European Copper Award, erklären in diesem Interview, warum sie das Material Kupfer so lieben und welche Vorteile der Werkstoff in der Architektur für sie hat.
  • 06 | 04
    06 | 04
    Aktuell Presseeinladung: Gesund essen mit dem Spurenelement Kupfer Kupfer ist ein wichtiger Verbündeter unserer Gesundheit: Mindestens 12 Enzyme des menschlichen Organsystems, die lebenswichtige biochemische Reaktionen auslösen, benötigen das Spurenelement, um ihre Funktionen im Körper ausführen zu können. Deshalb stellt eine ausgewogene, kupferreiche Ernährung den Schlüssel zu einem gesunden Leben dar. Diskutieren Sie am 6. April mit unseren Experten, welche Bedeutung das Spurenelement Kupfer für den menschlichen Organismus hat.
  • 14 | 02 Aktuell 3. Symposium "Materialien und Produkte im Kontakt mit Trinkwasser" im Mai in Brüssel Die europäischen Spitzenverbände EurEau, European Copper Institute, Plastics Europe und European Drinking Water laden am 18. Mai 2017 erneut zu einer Tagung nach Brüssel ein, um über einen europäischen Ansatz zu diskutieren, der die Gewissheit schafft, dass Materialien und Produkte, die auf dem europäischen Markt angeboten werden, nicht nur technisch "zweckmäßig" sind, sondern auch die hygienische Sicherheit für die Gesundheit der Verbraucher während der gesamten Lebensdauer der Produkte und Materialien gewährleistet
  • 13 | 02 Aktuell Call for Papers: Kupfer-Symposium 2017 in Esslingen Am 8. und 9. November 2017 veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut zusammen mit der Hochschule Esslingen seine diesjährige Werkstofftagung. Interessenten, die sich in diesem Jahr mit einem wissenschaftlichen Vortrag oder Poster am Kupfer-Symposium beteiligen möchten, sollten entsprechende Abstracts bis zum 30. April 2017 einreichen.
  • 15 | 03
    15 | 03
    Aktuell Ulmer Symposium Krankenhausinfektionen Antimicrobial Copper informiert auf dem Symposium in einem Vortrag über die Verwendung antimikrobieller Kupfer-Touch-Oberflächen als innovative Ergänzung der Infektionsschutz- und Kontrollmaßnahmen mit Schwerpunkt Katastrophen- und Militärmedizin.



Events

Informieren Sie sich über unsere Veranstaltungen

Videos

Entdecken Sie unsere Filme.

Grafiken

Hier finden Sie Grafiken rund um Kupfer.

Bildarchiv

Sehen Sie, was es gibt



Birgit
Schmitz
Kommunikation & Marketing
+49 (0)211 - 4796328
+49 (0) 172 5851203
Birgit.Schmitz@copperalliance.de
Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Falls Sie dazu mehr erfahren möchten, informieren Sie sich hier. Akzeptieren