Spurenelement Kupfer

Kupfer in der Ernährung

Erfahren Sie mehr darüber, warum das Spurenelement Kupfer für den Menschen so wichtig ist.
Aktuelles
  • 10 | 10
    10 | 10
    Neues Event Presse-Einladung: Circular Economy und die Bedeutung von Kupfer für eine nachhaltige Gesellschaft Sie interessieren sich für Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, Life-Cycle, Verfügbarkeit, CO2-Bilanz und Product Environmental Footprint ? Dann sollten Sie sich unseren Kupfer-Lunch am Dienstag, 10. Oktober 2017, ab 12.30 Uhr in Berlin vormerken.
  • 11 | 07 Neuigkeiten Erstmalig Industrieausstellung auf dem Kupfer-Symposium 2017 Erstmalig bietet das Kupfer-Symposium in diesem Jahr nicht nur die Präsentation wissenschaftlicher Poster in einer Begleitausstellung, sondern auch die Möglichkeit, sein Unternehmen oder Institut im Rahmen eines Ausstellungsstandes vorzustellen.
  • 08 | 11
    09 | 11
    Neues Event Kupfer-Symposium 2017 in Esslingen Bereits zum 14. Mal veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut in diesem Jahr das Kupfer-Symposium. In Kooperation mit der Hochschule Esslingen, Fakultät Fahrzeugtechnik, stehen am 8. und 9. November 2017 wieder technische Themen rund um Verarbeitung, Anwendung und Forschung zu Kupferwerkstoffen auf dem Programm. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf dem Bereich Industrie 4.0 und deren Bedeutung für die Kupferindustrie und ihre Wertschöpfungskette.
Presseinformationen
  • 11 | 07 „Innovationspreis Kupfer“ ausgeschrieben: Innovative Ideen rund um Kupferwerkstoffe gesucht! Mit 2.500 Euro ist der Innovationspreis des Deutschen Kupferinstituts ausgeschrieben, der alljährlich im Rahmen des werkstofftechnisch ausgerichteten Kupfer-Symposiums vergeben wird. Beim Förderpreis des Deutschen Kupferinstituts handelt es sich um einen interdisziplinären Wettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind entsprechend alle Studenten, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter aus den Fachbereichen der Ingenieur- und Naturwissenschaft aus Forschungsinstituten und dem industriellen Umfeld, die sich mit innovativen Entwicklungen zu Kupferwerkstoffen beschäftigen.
  • 04 | 07 Kupfer-Symposium 2017: Werkstofftagung informiert über neueste Entwicklungen rund um Kupfer und Kupferlegierungen Bereits zum 14. Mal veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut in diesem Jahr das Kupfer-Symposium. In Kooperation mit der Hochschule Esslingen, Fakultät Fahrzeugtechnik, stehen am 8. und 9. November 2017 wieder technische Themen rund um Verarbeitung, Anwendung und Forschung zu Kupferwerkstoffen auf dem Programm. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf dem Bereich Industrie 4.0 und deren Bedeutung für die Kupferindustrie und ihre Wertschöpfungskette.
  • 20 | 06 European Copper in Architecture Award: Voten Sie für Ihren Kupfer-Favoriten! Acht sehr unterschiedliche Projekte wurden jetzt von der Jury für den europäischen Kupfer-Architekturpreis in die engere Wahl genommen. Aus diesen Einreichungen werden im Laufe der nächsten Monate der Gesamtsieger und die ausgezeichneten Projekte gewählt. Noch bis Ende August kann zudem für den Gewinner des Publikumspreises auf der Webseite copperconcept.org/de abgestimmt werden. Teilnehmer können einen ipad mini gewinnen.

Willkommen in der Welt des Kupfers

Kupfer ist seit mehr als zehntausend Jahren in Gebrauch und hat die technische Entwicklung während dieser Zeit maßgeblich geprägt. Es ist aber auch von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung von Technologien, die ihr volles Potenzial erst weit im 21. Jahrhundert ausschöpfen werden.  Kupfer gehört heute zum Alltag wie die Luft zum Atmen. Ohne Kupfer kein Licht, kein Telefon, kein Auto oder kein Computer... . Die Einsatzmöglichkeiten von Kupfer sind unendlich. 
Dies verdankt der Werkstoff vor allem seinen außergewöhnlichen Materialeigenschaften. Denn Kupfer hat eine hervorragende Wärme- und elektrische Leitfähigkeit und ist sehr beständig. Kupfer ist ein relativ weiches und dehnbares, aber auch widerstandsfähiges Metall, das sich gut verarbeiten und formen lässt. Und vor allen Dingen ist es zu fast 100 Prozent recycelbar.







Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Falls Sie dazu mehr erfahren möchten, informieren Sie sich hier. Akzeptieren